Wie machst du das mit dem Friseur?

Wenn ich größere Veränderungen, also Farbe, plane, dann mache ich einen Termin beim Paul Mitchell Friseur meines Vertrauens – da Paul Mitchell so ziemlich die einzige Friseurmarke ist, die tierversuchsfrei und größtenteils vegan ist. Das kommt allerdings nur alle paar Jahre vor. Ansonsten schneide ich meine Spitzen selbst und gehe zu einem „normalen“ Friseur, wenn ich Lust auf einen Pony etc. habe. Da nehme ich dann einfach mein eigenes Shampoo mit und bitte darum, mit meinen eigenen veganen Haarpflegeprodukten behandelt zu werden.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.